Semmelknödel - Günters Motorradtouren

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Semmelknödel

Kochrezepte

Semmelknödel nach Sudetendeuscher Art,

Rezept meiner Mutter



Wie wird er gemacht:

mit 375gr. Mehl das in eine Schüssel geben, 1 Würfel frisch Hefe dazu bröckeln, ein Esslöffel Zucker , etwas Salz und etwas lauwarme Milch dazugeben, dann 4 Eier und Milch nach bedarf( ca. 2 Kaffeehaferl dazugeben und gut durchkneten, den Teig schlage ich mit Kochlöffel, da er nicht zu fest sein darf, dann ca. 4 Semmeln die in Würfel geschnitten wurden dazugeben, weiter kneten.

Einen Topf mit Einsatz, dasd heisst, unten muss Wasser sein und ein Einsatz drin sein der nicht das Wasser berührt, wie Dämpfen im Prezip.

Alufolie mit Margerine bestreichen . Das Wasser zum kochen bringen.

In die Alufolie den Teig geben und ca. 45 min. Kochen. Die Alufolie darf aber nicht im Wasser liegen, deswegen der Einsatz.

Vorsicht: Den deckel jetz die nächsten 30 min. nicht mehr öffnen, sonst fällt der Teig zusammen und kannst alles neu machen.

Nach den 45min. Teig rausholen, der Semmelknödel sieht jetzt wie wei rundes Brot aus, jetzt kannst du Ihn in Scheiben schneiden, und auch servieren.

Der Knödel passt hervorragend zu allen Rind. Kalb, und Wildgerichten.

Aber er ist sehr trocken und benötigt vom Braten sehr viel Soße.

Also immer ordentlich Soße mit zubereiten.


 
Copyright 2018. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü